DE

Stolper Schleppjagd

11th Stolpe hunt on horseback

26th September 2020

The tow hunt experience in the Gutshaus Stolpe! It is a very special sporty spectacle, when the trio of riders, horses and dogs pulls their tracks through the landscape of the Peenetal Nature Park. Full of tradition, full of grace and sporting ambition, in which only the Schleppenleger is hunted, no animals! On the approximately 13 km long route Ross and Reiter overcome 18 obstacles, a deep jump and 7 steep slopes. Accompany our hunt, which has been an integral part of Stolper's event calendar for many years. Ride with your own horse or accompany the action in the coach. The accommodation of your horse is well taken care of in our horse boxes.

Your hosts:


Program:

10 o'clock service in the stumble Wartislaw church
11 clock rendezvous in front of the Gutshaus
12 o'clock departure for the hunt
approx. 15 o'clock Halali on the Amtskoppel in Stolpe (at the monastery ruin)
followed by coffee and cake

Costs for riders: EUR 40,-

Costs for a horse box per day: EUR 45,- (reservation necessary; limited availability)

Costs for hunt fans on horse carriage: EUR 40,- (reservation necessary)
If you do not want to ride yourself, you can follow the hunt in the coach or in the Kremser and follow the action at the best viewpoints. In between, all parties are provided with soup and hot drinks!

Request

Package

Arrangement data
Contact data
Aufgrund der Verordnungen zu COVID19 bitten wir um Verständnis, dass zur Einhaltung der Richtlinien eine Kontrolle der Personalien des Bestellers und der begleitenden Gäste bei Einlass erfolgen kann. Im Falle von Abweichungen zu den bei Reservierung gemachten Angaben, die gegen die Einhaltung der Verordnung verstoßen würden, bitten wir um Verständnis, dass eine Beherbergung unsererseits nicht möglich ist.

Ein Besuch in unserem Haus ist strikt untersagt für Gäste, die sich krank fühlen oder sich in Quarantäne wegen SARS-CoV-2 oder in häuslicher Isolierung wegen COVID-Erkrankung befinden.

Bedingt durch die Verordnungen sind einige Änderungen im Serviceablauf notwendig und Einschränkungen im Serviceangebot möglich. Wir versuchen diese so wenig störend wie möglich zu gestalten, damit der Besuch in unserem Haus für Sie trotzdem so angenehm wie möglich unter den allgemein vorherrschenden Bedingungen ist.

Generell bitten wir Sie:
- einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, wenn Sie sich im Haus bewegen
- sich vor Betreten des Hauses und speziell der Restaurants die Hände zu desinfizieren
- wenn möglich bargeldlos zu bezahlen
- einen Abstand von mind. 1,50 m zu fremden Gästen und unseren Mitarbeitern zu wahren
- auf Abstandsmarkierungen zu achten
All fields marked with * are mandatory.