EN

St. Petersburg – Saint-Jean-de-Luz – Prag
Ein Abend mit Schostakowitsch, Ravel und Dvořák


Freitag, 29. November 2019
Gutshaus Stolpe - Pferdestall

17:00 Uhr Auftaktprogramm
Ein Spaziergang durch Paris mit Fotografien und Musik.

19:30 Uhr Konzert

Künstler:
Trio Karénine - Klaviertrio
Charlotte Juillard - Violine
Adrien La Marca -  Viola
Aurélien Pascal - Violoncello
Laurène Durantel - Kontrabass

SCHOSTAKOWITSCH Klaviertrio Nr. 1 c-Moll
RAVEL 
Klaviertrio a-Moll  
DVOŘÁK Streichquintett G-Dur op. 77

Die französische Kammermusik stellt einen Höhepunkt der europäischen Musikgeschichte dar. In der Mitte des 19. Jahrhunderts brachte das Land eine Reihe hochrangiger Musiker und Komponisten hervor, darunter Gabriel Fauré, Camille Saint-Saëns und Claude Debussy. Es erwartet Sie ein weihnachtliches Programm, so farbenreich und abwechslungsreich wie die Grande Nation selbst. Nach einem Auftakt mit einem persönlichen Einblick in seine Heimatstadt Paris geht das Trio Karénine mit den Festspielpreisträgern Aurélien Pascal und Laurène Durantel und weiteren Musikern mit Werken  von Schostakowitsch, Ravel und Dvořák auf eine musikalische Reise nach Prag und St. Petersburg.

Bildnachweis

Trio Karénine ©Pilvax